Gerechtigkeit – Einer der wertvollsten Prinzipien

Die Gerechtigkeit gehört zu den wertvollsten Prinzipien, die die Menschheit seit Beginn ihrer Zivilisation gekannt und sich für sie eingesetzt haben. Das wichtigste Anliegen im menschlichen Leben ist noch immer die Erhaltung der Gerechtigkeit, auch wenn die Menschheit wissenschaftlich und industriell sehr entwickelt ist und dadurch weitere gesellschaftliche Maßstäbe gesetzt hat. Das bedeutsamste Vorhaben der Propheten und Gesandten, nach der Erkenntnis Gottes und der Führung der Menschen zu Allah, war die Etablierung der Gerechtigkeit in der Gesellschaft. Auch im Islam erfährt die Gerechtigkeit durch die Entsendung des geehrten Propheten Muhammad (s.) eine besondere Stellung.

Gemäß den islamischen Lehren wurde die Welt auf der Basis der Gerechtigkeit erschaffen und geordnet und wird durch eine gerechte Fügung veredelt. Das Prinzip der Gerechtigkeit ist kein Maßstab, der rein philosophisch behandelt wird; vielmehr erfährt die Gerechtigkeit in gesellschaftlichen und sozialen Zusammenhängen oberste Priorität, denn das menschliche Handeln richtet sich nach ihr, im Streben nach einem friedvollen und konfliktfreien Leben. Entsprechend dem Menschen, der im Lichte der individuellen Gerechtigkeit an die moralische Vollkommenheit und spirituelle Reife gelangt, erreicht auch eine Gesellschaft auf der Basis der sozialen Gerechtigkeit, die höchsten Ziele und die höchste Entwicklung. Aufgrund dieser möglichen Entwicklung einer Gesellschaft waren alle göttlichen Propheten, abgesehen von ihrer großen spirituellen und geistlichen Stellung, dazu verpflichtet die Menschen zur Gerechtigkeit aufzufordern. Und auch die Erlösung durch Imam Mahdi (a.) wird ebenso darin bestehen, das menschliche Leben in globale und umfassende Gerechtigkeit zu führen.

Was umfasst die Gerechtigkeit? Was bedeutet die Aussage „Gott ist gerecht“? Wie lässt sich die Gerechtigkeit mit natürlichen Ereignissen und Katastrophen auf der Welt vereinbaren? Welche Position nimmt die Gerechtigkeit in der rechtlichen und moralischen Struktur des Islam ein? Welche Merkmale umfasst die Gerechtigkeit, die der Islam aufruft? Lässt sich eine Definition für Gerechtigkeit finden, die moralische, soziale, wirtschaftliche, juristische und globale Sichtweisen umfasst? Wenn die soziale Gerechtigkeit das Ideal und eines der wichtigsten Zwecke der Religion ist, worin liegen dann theoretische und praktische Hindernisse bei der Realisierung der Gerechtigkeit aus der Sicht der islamischen Lehren? Diese Fragen gilt es zu klären.